portraitEckk400

Prof. Eckhard Westermeier

 Tel: +49 172 8145163

Email: e.westermeier@me.com

 

Paul-Robesonstr. 1A

10439 Berlin

Tel: ++49 30 50366295

 

2013

JOHANNISKIRCHE VÖLKSEN  

GHOSTS UND SPIRITS III

HAUS IM GARTEN, HERMANNSHOF, VOELKSEN

DAS LEBEN DER DINGE, 9 Video- Installationen

Aus der Reihe “Animation und Animismus”

 

2012

HAUS IM GARTEN, HERMANNSHOF, VOELKSEN

FLASCHENGEIST, Video- Installation

 

2011

HAUS IM GARTEN, HERMANNSHOF, VOELKSEN

DÜRERHASEN, Video- Installation, Holzschnitt  & I-Pad

 

2010

HAUS IM GARTEN, HERMANNSHOF, VOELKSEN

VIRIDUM VIDEO, Rechen –Rechen, gerechneter Rechen spricht philosophische Statements, gewidmet Martin Heidegger, Video- Installation

ROEMER-PELIZAEUS MUSEUM HILDESHEIM

APHORISMEN, Selbstreflexive Regenschirme, Video- Installation

 

2008

HAUS IM GARTEN, HERMANNSHOF, VOELKSEN

TRAUM & IDENTITÄT

Video- Installationen, zusammen mit Studenten

 

2007

HAUS IM GARTEN, HERMANNSHOF, VOELKSEN

INNEN_AUSSEN, Video- Installationen, zusammen mit Studenten

 

2006

PENTACUBE

DINGE , DIE MAN NUR MIT GESCHLOSSENEN AUGEN SIEHT,

Video installation, Leuchtkästen

Kubus Hannover, Oberbayrische Bezirksregierung, Munich

 

2005

DIGI-TALES. Digi-telling zusammen mit Studenten HAWK Hildesheim und dem  für neue Medien Braunschweig in Kunsthalle Faust, Hannover and Kunstsalon Berlin (Germany)

SCHANGHAI DUOLUN MUSEUM OF MODERN ART

TWO ASIAS-TWO EUROPES

WASHING MACHINES, Video-Installation

ARTHOUSE SHANGHAI

WATERING CANS, Video-Installation

 

2004 

HAUPTDARSTELLER: RAUM

 Video- Installationen, zusammen mit Studenten

Galerie im Stammelbachspeicher, Hildesheim (Germany)

 

2003

3 FLÜSSE 3 Ausssen- Video- Installationen in Springe

 

2002

MAXIMILANS FORUM MUNICH

ÜBERGRIFFE- Video- Installationen

 

2000

KÜNSTLERTAGE 2000, HERMANNSHOF, VOELKSEN

Video -Performance „GSTANZL“ mit Marcus Rosenmüller, Hermannshof,

Völksen/Springe)

 

1997 

GALERIE IN DER LOTHRINGERSTR. MÜNCHEN

Rauminteraktive Videoinstallation unter Verwendung des    kleinen “jüngsten Gerichtes” von P.P. Rubens

 

Seit 1995

Professor für Rechnergestütztes Gestalten an der derzeitigen FH Hildesheim /Holzminden/Göttingen, Fachbereich Gestaltung,

 

Seit 2003

Professor für Motion Design/Zeitbasierte Medien, HAWK Hildesheim Fakultät Gestaltung

 

1995

Video „World Cultural Heritage – A Worldwide Challenge“. Bewerbungsvideo des Hornemanninstituts Hildesheim für die EXPO 2000 in Hannover

 

Seit 1980

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Deutschland, europäischen Ausland, China

 

1978 bis 1984           

Studium an der Akademie der Bildenden Künste

Malerei bei Prof. Hollmann

Angewandte Graphik bei Prof. Berger, ab1980 als Meisterschüler

 

1952

Geboren in Freising

portraitEckNachdenken400++

 

Berlin, August 2014

Prof. Eckhard Westermeier